post

Sambisches Klassenzimmer

??????????????????????????????????????????????????????????????

Heute möchte ich euch mal ein paar Einblicke in ein typisches Klassenzimmer in Sambia geben. Ich dachte immer, dass die Räume nur in den Schulen der Compounds so armselig aussehen.
Inzwischen war ich auch in einer ganz normalen staatlichen Schule in der Stadt, wo die Kinder eine Menge Geld bezahlen müssen, damit sie dort lernen dürfen. In dieser Schule sah es sehr ähnlich aus, nur Tische und Bänke, keine Bücher oder andere Lernmaterialien in den Klassen und eine kaputte Tafel. Dort ist das Tragen einer Schuluniform Pflicht und auch die ist teuer. Die Kinder lieben aber die Schuluniform, sie fühlen sich damit besonders, weil sie zu den Kindern gehören, die lernen können.

Makululu 027 - Kopie
Hier seht ihr, dass die Kinder auch in der Boccs-Schule in Makululu eine Art Uniform tragen, ihre gelben Hemden. Das ist ganz neu in diesem Jahr. Dafür haben sie 50 Kwachas bezahlt (ca. 6 €). Für dieses Geld muss man hier ungefähr 10 Stunden arbeiten. Glücklich ist der, der irgendwo Arbeit findet. An Schulgeld bezahlen die Kinder im Jahr bei Boccs nur ca. 5 €.
Da es kaum Bücher gibt, müssen die Kinder jeden Tag ganz viel von der Tafel abschreiben. Die Schutzhüllen ihrer Hefte sind aus alten Zeitungen gebastelt, als Anspitzer nutzen sie eine Rasierklinge. Achtet mal auf die Schultaschen! Meistens sind es Plastiktüten oder irgendwelche gespendeten Taschen aus Europa. Ihr habt ja im Sommer auch eure Schultornister abgegeben, weil ihr nicht mehr mit dem Grundschultornister in die neue Schule gehen wollt. Hier freut sich ein Junge auch über eine Mädchentasche in Pink.

 ???????????????????????????????

Katon2 019 - Kopie ???????????????????????????????